Vorträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Literaturarchivs

Hermann Gätje: Marxismus und Postmarxismus als Paradigmen in der Literatur

Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung „Kommentare, Kämpfe, Kontroversen. Karl Marx zum 200. Geburtstag“, Saarbrücken, 22. Januar 2018

Sikander Singh: Heinrich Heine und Karl Marx

Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung „Kommentare, Kämpfe, Kontroversen. Karl Marx zum 200. Geburtstag“, Saarbrücken, 4. Dezember 2017

Hermann Gätje: „A Role for History“ – Das neue Paradigma des historischen Romans seit den 1980er Jahren und seine stilbildenden Texte (Umberto Eco: „Der Name der Rose“; Sten Nadolny: „Die Entdeckung der Langsamkeit“; Patrick Süskind: „Das Parfum“)

Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung „Literatur und Geschichte“, Saarbrücken, 24. Juli 2017

Sikander Singh: Johann Wolfgang von Goethe „Faust. Der Tragödie erster Teil“

Ringvorlesung „Wir lesen, was Sie lesen“, Saarbrücken, 20. Juli 2017

Sikander Singh: Johann Wolfgang von Goethe und der Bergbau in Ilmenau

Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Saarbrücken, 28. Juni 2017

Hermann Gätje: Wolfgang Herrndorf „Tschick“

Ringvorlesung „Wir lesen, was Sie lesen“, Saarbrücken, 11. Mai 2017

Sikander Singh: Die Grenze als Metapher: Über Gustav Reglers Erinnerungsbuch „Das Ohr des Malchus“

Grenze als Erfahrung und Diskurs. Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e. V. 2017 in Kooperation mit dem Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Saarbrücken, 24. bis 26. März 2017

Hermann Gätje: Der „Grenzübertritt“ im Werk Heinrich Manns. Polysemantik und Deutungsperspektiven eines Topos

Grenze als Erfahrung und Diskurs. Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e. V. 2017 in Kooperation mit dem Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Saarbrücken, 24. bis 26. März 2017

Sikander Singh: Über Deutschland. Heinrich Heines „Wintermärchen“

Goethe-Gesellschaft Hamburg. Ortsvereinigung der Goethe-Gesellschaft Weimar e. V., Hamburg, 22. März 2017

Sikander Singh: Georg Trakls Gedichtsammlung „Sebastian im Traum“ (1915)

Ringvorlesung „Klassiker österreichischer Literatur“, Saarbrücken, 12. Januar 2017

Sikander Singh: Die gelebte Utopie. Spanienbilder in Gustav Reglers Romanen über den Spanischen Bürgerkrieg

Internationales Kolloquium „Die Jüdin von Toledo und Goya: Spanienbilder aus dem deutschsprachigen Exil“, International Feuchtwanger Society / Real Fundación Toledo, Toledo/Spanien, 7. bis 9. September 2016

Sikander Singh: Paul Gerhardt und das Ende des Dreißigjährigen Krieges

Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung „Erkundungen zwischen Krieg und Frieden“, Saarbrücken, 25. Juli 2016

Hermann Gätje: Das Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (Spezialarchive der Region stellen sich vor)

KOOP-LITERA Deutschland Tagung 2016. 6. Arbeitstagung der deutschen Literaturarchive. Badische Landesbibliothek, Karlsruhe, 15. bis 17. Juni 2016

Sikander Singh: „Keine Politik, direkte Tat.“ Yvan Goll, Germaine Berton und der Anarchismus in der Moderne

Internationale Tagung „Konjunktionen. Yvan Goll im Diskurs der Moderne“, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 6. bis 8. April 2016

Hermann Gätje: „Jeder ist Orpheus“. Der Orpheus-Mythos und Unterweltvisionen in der Lyrik Yvan Golls

Internationale Tagung „Konjunktionen. Yvan Goll im Diskurs der Moderne“, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 6. bis 8. April 2016

Hermann Gätje: Unmittelbarkeit und Rückblick – Gustav Reglers Exilwerk und seine Erinnerungen an die Emigration in Übersetzungen

Internationale Tagung „Translation in Exile“, Brüssel/Belgien, 10. bis 11. Dezember 2015

Sikander Singh: Goethe und das Volkslied

Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesungen "Goethe und...", Saarbrücken, 13. Juli 2015

Sikander Singh: Zur Ideengeschichte des Pazifismus. Die Grenzerfahrung als Diskurs im Werk von René Schickele, Yvan Goll und Gustav Regler

Internationales Kolloquium „Gedächtnistopographien“, Uniwersytet Gdański, Danzig/Polen, 15. bis 17. Mai 2015

Sikander Singh: Denkfiguren. Zum Verhältnis von literarischer Form und philosophischem Gehalt im lyrischen Spätwerk Johann Wolfgang von Goethes

Interdisziplinäres und internationales Forschungskolloquium „Literatur als philosophisches Erkenntnismodell“, Pau/Frankreich, 26. bis 27. März 2015