Veranstaltungen

Ein Literaturarchiv ist auch ein Forum für Literatur. Daher geben wir in Lesungen, Gesprächen und Podiumsdiskussionen Autorinnen und Autoren, aber auch Forscherinnen und Forschern die Gelegenheit, mit dem Publikum in Dialog zu treten.

Und auch die Ergebnisse unserer eigenen wissenschaftlichen Arbeit, wie Publikationen und Editionen, werden im Rahmen von Veranstaltungen vorgestellt.

Mi 18|10|2017 18.00 Uhr
Lesung

Grubenpferd und Bergmannshände. Gedichte und Geschichten aus dem Saarbergbau

mit dem Schauspieler Martin Huber

in Zusammenarbeit mit dem Fritz-Hüser-Institut Dortmund

Mo 23|10|2017 18.30 Uhr
Auftakt der Saarbrücker literaturwissenschaftlichen Ringvorlesung

Kommentare, Kämpfe, Kontroversen. Karl Marx zum 200. Geburtstag

in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Wissenschaft und dem Filmhaus der Landeshauptstadt Saarbrücken

Die Ringvorlesung findet im Filmhaus, Mainzer Straße 8, 66111 Saarbrücken statt.

Mi 22|11|2017 18.00 Uhr
Buchvorstellung

Klaus Martens: Farbe der Amsel

Der Band erscheint in der Reihe „illimité. Schriften des Literaturarchivs Saarl-Lor-Lux-Elsass“ bei universaar, dem Universitätsverlag des Saarlandes.